Absolutes LokalVerbot

erhalten diese beiden sicherlich nicht! Zwei irre Typen aus Mainz starten 2014 mit einem geilen Ohrwurm ihren Angriff auf die Party-Meilen.

"Einfach grandios" heißt er und ist fast schon zu harmlos für diese zwei positiv-verrückten Originale.

Der eine – Steffen Andreas - hatte bis zur Teilnahme an der RTL-Staffel „Bachelorette 2014“ und dem spontanen Singen für die angebetete Anna eher nicht viel mit dem Show- und Musikbusiness zu tun. Dann allerdings wuchs der Gedanke in dem smarten Herzensbrecher heran, es doch mal mit einer professionellen CD-Aufnahme zu versuchen.

Und diese Entscheidung war goldrichtig. Denn der andere – Dirk Zylla – ist nicht nur In-Gastronom im Mainzer L´arcade, sondern tingelte früher schon als Sänger mit einigen Bands durch Süddeutschland. Die Freundschaft der beiden besteht schon seit langen Jahren und so verbanden sie kurzerhand das Angenehme mit dem Nützlichen und nahmen gemeinsam diesen Partykracher „Einfach grandios“ auf.

Und allein die Story wie es zu dem Bandname kam, ist schon einfach grandios. Nach den Gesangsaufnahmen in einem Berliner Tonstudio, wollten die beide lediglich ein Gläschen auf die gelungene Darbietung in einem bekannten noblen Restaurant nehmen. Die tiefe, leicht rauchige und wohl teilweise etwas laute Stimme von Dirk, war den Inhabern jedoch etwas unangenehm und so baten sie die beiden doch wieder zu gehen. Auf die Frage von Steffen, ob sie denn jetzt hier gerade Lokalverbot bekämen, ertönte die eindeutige Antwort:“…nein, absolutes Lokalverbot!“ Und schon war der Bandname geboren.

„Einfach grandios“ ist ein stimmungsvoller Party-Schlager des Erfolgsproduzenten Conrad Bekk, der u.a. schon für Claudia Jung, Nicole, Luo Bega und Udo Lindenberg tätig war. Einiges an Text und rhythmischen Rapp-Elemente wird in den Strophen präsentiert, ehe der Refrain mit einem eingängigen Partytext bereits nach kurzer Zeit mitgesungen werden kann. Das moderne Arrangement und die Beats tun ihr übriges und so kann der Song dabei schnell zum Ohrwurm werden.

Nach den erfolgreichen Premieren in Clubs in Mainz und Köln sowie auf dem Cannstatter Wasen, werden die zwei auch auf dem Mainzer Oktoberfest vertreten sein. Und nicht nur das. "Einfach grandios" ist in einer speziellen Oktoberfest-Version der offizielle Mainzer Oktoberfest-Song 2014.

Facebook: https://www.facebook.com/AbsolutesLokalVerbot



Ansprechpartner:

Udo R. Schmidt

(Inhaber)

Telefon: +49 7222 - 9885484
E-Mail: info@allmymusix.de